Über uns

Was ist die Idee hinter nfdi4health?

Das Ziel von nfdi4health ist die Verschmelzung von epidemiologischer, Public Health- und klinischer Forschung: Ein multidisziplinäres Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern soll in Deutschland eine Forschungsdateninfrastruktur für personenbezogene Gesundheitsdaten aufbauen: nfdi4health.

Was sind die Stärken von nfdi4health?

  • Umfassende Abdeckung epidemiologischer Studien, Public Health-Umfragen und klinischer Studien mit hoher Datenqualität in Deutschland
  • Starke Einbindung der Nutzercommunity bei Entwicklung von nfdi4health
  • Besondere Kompetenzen des Konsortiums: Langjährige Erfahrung in den Bereichen Forschungsdatenmanagement sowie Aus- und Weiterbildung; Dateninhaber mit hohen IT-Standards, etablierten Nutzungs- und Zugriffsverfahren, hohen Datenschutzstandards; transdisziplinäre Zusammenarbeit von KlinikerInnen, EpidemiologInnen, AnwältInnen, (biomedizinischen) InformatikerInnen, ErnährungswissenschaftlerInnen, StatistikerInnen
  • Eingebunden in breites Netzwerk von (inter-)nationalen Initiativen / Organisationen
  • Hervorragend aufgestellt, um nachhaltige Infrastruktur für Datenaustausch zu schaffen

nfdi4health im Kontext der NFDI

  • nfdi4health ist komplementär zu den medizinischen Konsortien
    • GHGA, mit dem Fokus auf molekularen Phänotypen und
    • nfdi4med mit dem Fokus auf Versorgungsdaten und deren Integration mit Grundlagen- und klinischer Forschung
  • Gemeinsam mit diesen medizinischen Konsortien und KonsortSWD wird nfdi4health Konzepte zur Verlinkung und Zugriff personenbezogener Daten unter Wahrung des Datenschutzes ausarbeiten
  • nfdi4health interagiert eng mit den Stakeholdern der lebenswissenschaftlichen Konsortien (gebündelt in nfdi4life umbrella)
  • nfdi4health ist Koautor der Berlin-Deklaration, in der die nfdi-Konsortiumsleitungen bei einem gemeinsamen Workshop übergeordnete nfdi-Themen erarbeitet haben.